Die Testbatterie

Bei uns haben Sie die außergewöhnliche Möglichkeit einmal an der gefürchteten Wiener Testbatterie zu sitzen und Ihre Leistungsfähigkeit im Vorfeld testen zu lassen.

Reichen Ihre Leistungen noch nicht aus, haben Sie die Möglichkeit Ihre Defizite an eigens dafür entwickelten Übungsprogrammen zu verbessern.

Erfolgreich durch die MPU, keine Angst vor dem "Idiotentest"

Die Abkürzung MPU steht im Verkehrsrecht für die medizinisch-psychologische Untersuchung. Im Volksmund ist die MPU auch als Idiotentest bekannt. Wenn Ihnen der Führerschein entzogen wurde, egal ob durch Verkehrsauffälligkeiten, Alkohol, Drogen oder zu vielen angesammelten Punkten, dann steht eine MPU an.

Wir begleiten Sie im Raum NRW durch die MPU und helfen Ihnen dabei, Ihre Fahrerlaubnis wieder zu erlangen. Wir bieten Ihnen eine individuelle, verkehrspsychologische Beratung an. Zudem erhalten Sie bei uns ein kostenloses Beratungsgespräch zum Kennenlernen.


Wo stehe ich?

  • Der Führerschein wurde entzogen
    - wegen Alkohol
    - wegen Drogen
    - wegen Verkehrsstraftaten
    - wegen zu vielen Punkten

  • Meine Fahreignung wird von der Behörde angezweifelt.

  • Ich soll mich einer medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) unterziehen.

  • Meine letzte MPU führte zu einem negativen Ergebnis.

  • Ich benötige Hilfe bei der Vorbereitung auf die MPU. Warten Sie nicht, bis es zu spät ist!

Wie können wir helfen?

Reagieren Sie früh und lassen Sie uns Ihre Fragen beantworten:

  • Wie funktioniert die MPU, welche Fragen erwarten mich?

  • Welche Fristen muss ich beachten?

  • Wie erhöhe ich die Chancen auf ein positives Gutachten?

  • Sind Abstinenznachweise vorzulegen?

  • Warum fallen so viele durch die MPU?

  • Darf ich jetzt gar nichts mehr trinken?

  • Wann soll ich den Führerschein beantragen?

So erhalten Sie eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre ganz persönliche Situation.

Wir bieten außerdem:

  • Akteneinsicht und Abklärung der Rechtslage in Zusammenarbeit mit unserem Rechtsanwalt.

  • Kommunikation mit der Fahrerlaubnisbehörde.

  • Gutachtenanalyse und MPU-Simulation.

  • Vorbereitung auf die computergestützte Leistungsdiagnostik (Wiener Test).

  • Klärung Ihrer persönlichen Fragen und Ängste.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und sind für Sie da.